PHP Blogger

Startseite Schreib mir ne Mail! RSS Abo Webnews

Email-Adressen effektiv verschlüsseln

Via Entwickler.com. Wer im Internet kommunizieren möchte, macht es in erster Linie via Email. Man kann sagen, Email ist richtig wichtig (Sorry für den schlechten Wortwitz).

Es gibt zahlreiche Methoden, um die Emailadresse im HTML-Code zu kodieren. Von gar nicht bis zu krassem Encoding ist alles möglich. Aber was ist wie wirksam? Über 1,5 Jahre hinweg hat Silvian Mühlemann einen Test durchgeführt und protokolliert in welcher Mailbox der meiste Spam gelandet ist…

In seinem Blogbeitrag “Nine ways to obfuscate email addresses compared” (engl.) beschreibt er die Ergebnisse. Die schönste Möglichkeit ist meiner Meinung nach die Umkehrung der Reihenfolge Zeichen über CSS: Die Emailadresse wird spiegelverkehrt im HTML Code abgebildet und in der Ansicht via CSS wieder richtig herum angezeigt.

Respekt Silvian, welch pfiffige Lösung!

Ähnliche Artikel:

  1. Reicht jetzt doch die Email-Adresse im Impressum aus?
  2. Email Winzling

Bertram Simon meint dazu:

6. August 2008 um 12:14

Ich benutze dafür meinen kleinen HTML2Javascript Service:

http://www.xoc.de/html2javascript.php

Der Service erzeugt aus einem HTML-Code (Text geht natürlich auch) einen sehr kleinen, zufallsgesteuerten Javascript-Code.

Yorgi meint dazu:

6. August 2008 um 14:19

Man könnte die Email-Adresse auch mit der PHP Funktion base64_encode() encodieren, und Sie dann wieder mit einer JS-Funktion decodieren. Wie ich finde, eine sehr Sichere Lösung gegen Crawler usw.

David meint dazu:

22. August 2008 um 15:13

Allgemein sehr interessant vor Allem die CSS seitigen Lösungen sind genial. Habe vor kurzem eine ausführliche Reihe von Möglichkeit zur Spamvermeidung geschrieben - hauptsächlich serverseitige Lösungen. vllt in diesem Zusammenhang auch einen Blick wert.

RSS für Kommentare zu diesem Artikel · TrackBack URI

Schreib Deine Meinung