PHP Blogger

Startseite Schreib mir ne Mail! RSS Abo Webnews

Wordpress Template- bzw. Theme-Vorlage

Wer ein Theme für Wordpress baut, muss sich zunächst mal durch den Wordpress-Codex wühlen - für einen ersten groben Überblick. Auf den zweiten Blick stellt man schnell fest, das noch nicht alles dokumentiert ist, wie es sein sollte.

Also bleibt nur der Blick in die Wordpress-Core-Includes um herauszufinden, wie man die eine oder andere Sache umsetzt. Beim Googeln bin ich jetzt auf zwei interessante Projekte gestossen:

  1. Die Wordpress Sandbox: Das ist ein Theme, das bereits voll funktionsfähig ist. Man muss keine Hand an den PHP Code legen. Ideal für Webdesigner, die mit PHP nicht viel am Hut haben, ist die Tatsache, dass das Theme komplett ungestylt daher kommt und geradezu dazu einläd, selbst Hand ans CSS zu legen. Was man alles optisch aus ein- und derselben HTML-Datei machen kann, beweißt ja schon seit einiger Zeit der CSS-Zen-Garden. Zum Wordpress Sandbox Theme.
  2. Wordpress-Theme-Vorlage: Wer es lieber deutsch mag, sollte sich das mal anschauen. Die Wordpress-Theme-Vorlage bietet ebenfalls einen guten Einstieg in die Theme-Entwicklung.

Ähnliche Artikel:

  1. Wordpress ASCII Themes
  2. Wordpress umstellen auf UTF-8
  3. Captcha-Plugin für Wordpress
  4. Wanted: Deutsche Wordpress Plugins
  5. Syntax-Highlighting in Wordpress

Frank meint dazu:

18. August 2008 um 13:25

oder mit Basis starten; die überarbeitete Version ist fast fertig.

simon meint dazu:

24. August 2008 um 17:54

Sehr schöner Blog… aber warum ist man PHP Blogger und wenn man sich so nennt gehe ich mal davon aus das man etwas php Ahnung hat und schreibt sich seinen Blog dann nicht selbst? kannst ja mal bei mir nachschauen warum ich nicht so der Wordpress fan bin und meinen Blog mit PHP und Mysql lieber selber code

daniel meint dazu:

7. Dezember 2009 um 17:25

Super, besten Dank. Werde die Wordpress Sandbox mal testen, ideal für mich, da ich mit PHP nix am Hut habe.

Gruß

daniel

Oliver Hirt meint dazu:

4. Februar 2010 um 11:22

@daniel

die plugins sparen einfach viel zeit, um alles neue - siehe massig widgest, analytics etc. einzusetzen. auch als crm-loesung immer auf einem guten stand.

gruesse oliver hirt leipzig

Katja Dremel meint dazu:

9. März 2010 um 11:40

Super, genau das suche ich, tolle Seite, weiter so. THX

Katja

PC racing meint dazu:

8. April 2010 um 09:16

Haben Sie dieses Wordpress Theme? Ich mag es sehr. Sehr einzigartiges Design.

RSS für Kommentare zu diesem Artikel · TrackBack URI

Schreib Deine Meinung